Wie ein Lister-Meile-Fest-Konzentrat, so könnte man wohl das Oststadtfest in der Fundstraße beschreiben. Es gibt Livemusik, Essen und Trinken, einen Kinderflohmarkt und weitere Aktionen – und das Ganze in der überschaubaren Fundstraße zwischen Flügge- und Bödekerstraße und ausschließlich ehrenamtlich organisiert. Auf der Bühne stehen Rudi Symânik Quartett, 17 Seconds, Tiefblau und Soulweeper. In diesem Jahr soll die Veranstaltung auch der Integration und Unterstützung von Flüchtlingen dienen. Neben gemeinsamen Aktionen und musikalischen Einlagen lädt das “Begegnungs-Café” zum Kennenlern und Austausch der Kulturen ein.

Die Erlöse des Fests kommen der Flüchtlingshilfe des NachbarschaftsKreis Hannover Mitte zugute!

Termin: 19. Juni 2016 von 13:00 bis 21:00 Uhr