Am 15. Dezember feierten wir mit über 100 Gästen, Geflüchtete, Ehrenamtliche, Freund*innen und Unterstützer*innen, unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Freizeitheim Vahrenwald. Viele helfende Hände trugen zum Gelingen des Festes bei, im Vorfeld und am Nachmittag selbst, als der Saal in kürzester Zeit weihnachtlich geschmückt und sogar ein echter Weihnachtsbaum aufgestellt wurde.

Foto: Inge Osterwald

Das Fest begann mit wunderbarer syrischer Live-Musik. Sewar Amer spielte die Oud und begleitete einen jungen Sänger. Eine Film- und Bilderschau erinnerte an Aktionen und Erlebnissen im vergangenem Jahr. Folker Thamm tauschte sich mit einigen Geflüchteten über Weihnachten, Bedeutung des Weihnachtsfestes und die unterschiedlichen Gebräuche aus. Es wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und ein paar Kinder trauten sich sogar Solo-Darbietungen zu. Ein Höhepunkt war das Buffet, das kaum Platz genug für vielen mitgebrachten Leckereien bot.

Foto: Carina Behrens

Eine Weihnachtsfee verteilte kleine Geschenke an die Kinder.
Eine Weihnachtsfee verteilte kleine Geschenke an die Kinder.
Foto: Patricia Tuschling-Moch
In der Kinderecke wurde gemalt, gebastelt und gespielt.
Foto: Patricia Tuschling-Moch

Den Abschluss bildete die afrikanische Künstlergruppe „Dandys“, die sehr farbenfrohe und phantasievolle Kleidung unterhaltsam präsentierte und mit einer Extra-Show die Kinder begeisterte.

Ein großer Dank geht an alle Förderer und Unterstützer des NK Mitte Flüchtlingshilfe, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, insbesondere danken wir dem Integrationsbeirat Hannover-Mitte und dem Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.

Foto: Patricia Tuschling-Moch