NK-

Aktivitäten

Der Nachbarschaftskreis für Flüchtlinge in Hannover-Mitte möchte auf vielfältige Weise zur Integration Geflüchteter beitragen:

  • Wir unterstützen Geflüchtete im Rahmen von Einzelbegleitungenwir helfen beispielsweise bei Behördengängen, Arztbesuchen und der Suche nach einer Wohnung oder einem Kinderbetreuungsplatz.
  • Wir unterstützen Geflüchtete bei der beruflichen Integration: wir bieten Qualifizierungsmaßnahmen an und vermitteln diese. Wir führen Bewerbungstrainings durch. Wir helfen bei der Suche nach Praktika, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.
  • Wir unterstützen gezielt geflüchtete Frauen, Kinder und Familien:  wir beraten über Frauenrechte, das Bildungssystem und Gesundheitsthemen. Wir organisieren Spieltreffs und Familienausflüge.
  • Wir engagieren uns in der Sprachförderung: wir unterstützen Geflüchtete dabei, Deutsch zu lernen.
  • Wir organisieren vielfältige Freizeitaktivitäten: Sport- und Musikangebote, Spiele und Kochabende sowie verschiedenste Ausflüge schaffen Möglichkeiten, sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben.
  • Im Bereich Kommunikation organisieren wir IT-Angebote für Geflüchtete. Zudem bemühen wir uns um eine gute interne Abstimmung wie auch externe Kooperation mit unseren Partnern.

In den verschiedenen Arbeitsbereichen treffen wir uns regelmäßig, um unsere Aktivitäten zu koordinieren. Auch zwischen den Bereichen gibt es enge Kontakte und vielfältige Überlappungen.

Nächstes Treffen des NK Mitte

Wir treffen uns am 20. Juni 2019 um 19:00 Uhr, im Gemeindesaal der Apostelkirche, Gretchenstraße 55, 30161 Hannover. Wenn Sie mitmachen möchten, mailen Sie uns bitte an kontakt@nk-mitte.de.

Wohnraum anbieten

Sie können sich vorstellen, eine Wohnung, ein WG-Zimmer oder ein Zimmer zur Untermiete an Geflüchtete zu vermieten? Dann schreiben Sie uns an wohnung@nk-mitte.de. Wir organisieren zunächst ein unverbindliches Kennenlernen. Danach können beide Seiten entscheiden, ob sie ein Mietverhältnis eingehen möchten.