NK-

Mitmachen

Der Nachbarschaftskreis kann bei der Flüchtlingshilfe auf ganz unterschiedliche Weise unterstützt werden, je nachdem in welcher Art und welchem Umfang Interessierte sich engagieren möchten: Dank Geldspenden können Helfer zum Beispiel Materialien anschaffen, die nicht durch Sachspenden aufgetrieben werden können. Eine aktuelle Auflistung der in Hannover Mitte benötigten Sachspenden gibt es bei uns. Da der Nachbarschaftskreis keine Lagermöglichkeiten hat, wenden Sie sich bitte mit ihrem Vorschlag direkt an die Helferkartei des Unterstützerkreises Flüchtlingsunterkünfte Hannover.

Schließlich besteht auch die Möglichkeit, Zeit zu spenden und sich persönlich einzubringen. So können beispielsweise Flüchtlinge auf ihrem Weg zu Behörden begleitet oder Freizeitaktivitäten umgesetzt werden.

Auch beim Online Shopping kann die Flüchtlingshilfe unterstützt werden, wenn der Shop über den Bildungsserver aufgerufen wird.

Nächstes Treffen des NK Mitte

Wir treffen uns am 18. Juli 2019 um 19:00 Uhr, im Gemeindesaal der Apostelkirche, Gretchenstraße 55, 30161 Hannover. Wenn Sie mitmachen möchten, mailen Sie uns bitte an kontakt@nk-mitte.de.

Wohnraum anbieten

Sie können sich vorstellen, eine Wohnung, ein WG-Zimmer oder ein Zimmer zur Untermiete an Geflüchtete zu vermieten? Dann schreiben Sie uns an wohnung@nk-mitte.de. Wir organisieren zunächst ein unverbindliches Kennenlernen. Danach können beide Seiten entscheiden, ob sie ein Mietverhältnis eingehen möchten.